Die Kaltbrunner AG stellt sich vor

Erfahrung, Kompetenz und innovative Lösungen seit über 70 Jahren



Firmenporträt

Werte, die wir pflegen

Der Erfolg unserer Kunden ist auch unser Erfolg. Deshalb bieten wir bereits beim ersten Kontakt eine kompetente Beratung an. Mit modernen und leistungsfähigen Produktionsanlagen wollen wir alle Kundenaufträge innerhalb der gewünschten Lieferzeit, in einwandfreier Qualität und zu einem angemessenen Preis ausführen.

Wir wollen unsere Ziele mit ehrlichen, von christlicher Ethik geprägten, rechtlich konformen und umweltfreundlichen Mitteln und Methoden erreichen. Dabei wollen wir nicht nur einen Gewinn erwirtschaften, sondern auch Hilfsbedürftige weltweit unterstützen und die Verbreitung des christlichen Glaubens fördern. Arbeiten an Produkten, welche unseren moralisch-ethischen Grundsätzen nicht entsprechen, lehnen wir ab.

Verhaltenskodex

 

Zahlen und Fakten

Die Kaltbrunner AG wurde 1946 gegründet und beschäftigt heute rund 35 Mitarbeitende am Standort in Grenchen. Das inhabergeführte Familienunternehmen ist mit 19 Beschichtungsanlagen, 4 Reinigungsstrassen und 5 Lackierkabinen bzw. -roboter in der Lage, kleine sowie grosse Serien wirtschaftlich zu bearbeiten.

Zeitungsartikel im Sonntag

Management

Daniel Oertle

CEO, Beratung und Verkauf
Ing. FH/NDS
+41 32 654 10 00

Thomas Haussener

Produktionsleitung
Technischer Kaufmann
+41 32 654 10 00

Marc Ott

Forschung & Entwicklung
Ing. FH
+41 32 654 10 00

Monique Locher

Finanzen und Rechnungswesen
Kauffrau
+41 32 654 10 00

Michel Brönnimann

Projektleitung
Ing. FH
+41 32 654 10 00

Renate Oertle

Personalwesen
Sachbearbeiterin HR
+41 32 654 10 00

Forschung & Entwicklung

Von der Idee zur Entwicklung ...
Im internen Applikationslabor mit eigener Versuchsanlage und einer Reihe von Analyse- und Prüfgeräten entwickeln unsere Ingenieure neue Schichtkonzepte und Oberflächenlösungen in enger Kooperation mit dem Kunden. Dank unseres einzigartigen Technologie-Portfolios und dem langjährigen Know-how erarbeiten wir innovative und massgeschneiderte Veredelungsprozesse für vielfältigste Aufgaben. Dabei berücksichtigen wir nebst den technischen Aspekten auch die Wirtschaftlichkeit unter Produktionsbedingungen, um dadurch dem Kunden den grösstmöglichen Nutzen zu bieten.

... zur Bemusterung
Gerne veredeln wir Ihre Muster und Prototypen, damit Sie unsere Beschichtungen in der Anwendung umfassend erproben können. Eine Bemusterung führen wir in der Regel kostenlos durch.

Qualität

Hohe Qualitätsstandards begleiten uns im gesamten Prozess, von der Schichtentwicklung bis zur Auslieferung der veredelten Serienteile.

Beratung / Entwicklung
Bereits beim ersten Kontakt stehen wir potentiellen Kunden beratend zur Verfügung. Dank unserem über 70-jährigen Knowhow und einem flexiblen Anlagenpark bieten wir für verschiedenste Kundenwünsche und nicht alltägliche Anwendungen innovative Veredelungen an. Und sollten wir für eine spezielle Applikation kein passendes Rezept besitzen, so entwickeln wir gemeinsam mit dem Kunden eine massgeschneiderte Lösung.

Ausführung
Die erfolgreiche und langjährige Zusammenarbeit mit verschiedenen Herstellern von Premiumprodukten verstehen wir als Vertrauen in unsere hohen Qualitätsstandards.
Mit technologisch ausgereiften Beschichtungsanlagen und aufwändigen Prüfverfahren legen wir nicht nur Wert auf eine qualitativ einwandfreie Ausführung, sondern auch auf eine termingerechte Lieferung der veredelten Produkte. Durch regelmässige Schulungen bereiten wir unsere Mitarbeitenden auf ihre anspruchsvollen Aufgaben vor und stellen damit den hohen Qualitätsanspruch an unsere Beschichtungen sicher.

Zertifizierung
Die vielfältigen Abläufe und Prozesse unserer täglichen Arbeit sind in einem umfangreichen Qualitätsmanagementsystem abgebildet, welches auf den Normen ISO 9001, ISO 14001 und EN ISO 13485 beruht. Zudem orientieren sich unsere Qualitäts- und Sicherheitsstandards auch an Forderungen der Good Manufacturing Practice (GMP).

Zertifikat ISO 9001; ISO 14001; EN ISO 13485

Umweltschutz

Wir verpflichten uns, durch einen schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen die Umweltbilanz positiv zu beeinflussen.

Energieeffizienz
Die Steigerung der Energieeffizienz ist ein wichtiges Instrument, um den Energieverbrauch nachhaltig zu senken. Mit einer modernen Wärmerückgewinnungsanlage nutzen wir die Abwärme der Beschichtungsanlagen zur Erzeugung von Warmwasser und zur Heizung unseres Gebäudes.

Umgang mit Ressourcen
Wir sammeln alle unsere Abfälle und entsorgen sie fachgerecht, um damit natürliche Rohstoffe zu schonen. Zudem reduzieren wir aktiv die Umweltbelastung, indem wir Spülwasser mehrfach verwenden oder organische Reinigungsprodukte rezyklieren, um sie dann erneut einzusetzen.

Geschichte

Der Name «Kaltbrunner» steht für über 70 Jahre Vakuum-Erfahrung

2014
Zusätzliches Zertifikat nach EN ISO 13485 (Medizin).
2011
Wechsel in der Geschäftsleitung: Daniel Oertle übernimmt die Geschäftsleitung, Markus Oertle tritt ins zweite Glied zurück und wird stellvertretender Geschäftsleiter.
2009
Komplette Erneuerung der Lackiererei.
2006
Mattieren von Oberflächen wird als neuer Produktionszweig integriert.
2004
Eintritt von Daniel Oertle in die Firma als zukünftiger Geschäftsleiter. Übernahme der Firma durch Markus Oertle und Austritt von Walter Bachmann.
2003
Zusätzliches Zertifikat nach ISO 14001 (Umwelt).
1997
Zertifikat nach ISO 9001.
1992
Bezug des Neubaus an der Sportstrasse 1 in Grenchen mit einer Produktionsfläche von über 3'000m².
1984
Die Schwiegersöhne Markus Oertle und Walter Bachmann kaufen die Firma.
1979
Beginn der Entwicklungstätigkeit im Bereich der Hartstoffbeschichtungen.
1975
Umwandlung der Einzelfirma in eine Aktiengesellschaft.
1956
Umzug von Hundwil (AR) nach Grenchen (SO).
1946
Gründung der Einzelfirma durch Hans Kaltbrunner.